Die Kraft des Windes nutzen

Das Unternehmen VENTUREAL nutzt Software von rmDATA-Informationssysteme von der Planung bis zur Projektierung von Windparks.

Das Familienunternehmen VENTUREAL projektiert, baut und betreibt seit 20 Jahre Windparks. Früher überwiegend in Osteuropa tätig, konzentrieren sich nun drei von fünf Brüdern der Familie Blochberger auf den heimischen Markt. Die Idee dazu kam dem „Ältesten“ Franz Blochberger, als Sturm Lother 1999 fast den ganzen Wald des damaligen Forstbesitzers in einer Nacht zerstörte. „So eine Kraft hat der Wind, wie kann man ihn nur am besten nutzen?!“ – die Geburtsstunde der VENTUREAL.

Service, Support und Flexibilität

Auf der Suche nach einer umfassenden Software-Lösung, die den gesamten Prozess von der Planung im GIS über die Abfrage aus dem Grundbuch bis zur Inventarisierung der Verträge und Dienstbarkeiten bis zur tagesaktuellen Abfrage des Projektstandes im WebGIS abdecken sollte, wurde Projektleiterin Tanja Schaffer nur bei wenigen Anbietern fündig.

Während der Mitbewerb nicht überzeugen konnte, punktete rmDATA mit Sitz in Pinkafeld mit Service, Support und Flexibilität. Tanja Schaffer drückt es so aus: „Ich lege viel Wert auf Engagement bei der Kundenbetreuung und diese finde ich bei rmDATA definitiv. Auch die Anpassbarkeit der Lösung und die Flexibilität generell ist mir sehr wichtig. Wir können all unsere Vorstellungen umsetzen.“

Die Gesamtlösung für Windpark-Planung

Am Beginn einer Projektierung werden sämtliche Grundstücksbesitzer aus einem Planungsgebiet über rmDATA GeoDiscoverer abgefragt. Mit der Bezugssoftware erhält VENTUREAL nicht nur tagesaktuelle Eigentümer, sondern sämtliche Daten des österreichischen BEV und Grundbuchs. Im GIS-Produkt rmDATA GeoDesktop plant Projektmitarbeiter Jakob Wiesinger die Windparkprojekte: „Der Umstieg auf die Software war einfach und das Einarbeiten erfolgte schnell. Ich bin sehr zufrieden mit dem GIS.“

Abgerundet wird die Gesamtlösung aber erst durch rmDATA Inventory Manager, zur Verwaltung von Liegenschaften mit Nutzungen, Pächtern und Dienstbarkeiten. Hierin werden die alphanumerischen Daten verwaltet, das heißt Verträge mit Grundstückseigentümern, Zahlungen an Anrainer, Provisionen an Außendienstmitarbeiter, Verträge mit anderen Unternehmen. „So behalten wir den Überblick. Im Vergleich zu früher, als wir diese Informationen in Excel-Tabellen ablegten, ist Inventory Manager für uns eine wesentliche Verbesserung und Erleichterung!“, so Wiesinger.

WebGIS für Außendienst-Mitarbeiter

Die Außendienst-Mitarbeiter nutzen auf Ihren Tablets die aktuelle Projektdaten sowohl als Karte mit dem WebGIS rmDATA GeoWeb als auch die zusätzlichen Informationen pro Grundstück. Das erleichtert den Kollegen vor allem die Koordination der Akquise und unterstützt bei den Gesprächen mit den Anrainern vor Ort.

Der Umstieg auf die Gesamtlösung gelang aufgrund der Durchgängigkeit der drei Ebenen: Vom Desktop-GIS rmDATA GeoDesktop über die Verwaltung der alphanumerische Daten in Inventory Manager bis zur mobilen Beauskunftung über das WebGIS rmDATA GeoWeb vertraut VENTUREAL auf eine durchgängige Lösung aus einer Hand.


Fotos: © VENTUREAL


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.at
Nach oben