Koordinaten-, KG- und Postleitverzeichnis

Eine neue Version von rmGEO ist ab sofort im rmDATA SupportCenter zum Download verfügbar. Die Version enthält zwei wichtige Änderungen für Anwender in Österreich.

Die Berechnungssoftware rmGEO ist der Alleskönner von der Feldaufnahme bis zum fertigen Plan. Mit rmGEO4 erfüllen Sie die Anforderungen der österreichischen Vermessungsverordnung und Neuerungen durch den strukturierten Plan sind in den aktuellen Versionen der Software ebenfalls abgedeckt. 

Die aktuelle Version enthält zwei wichtige Änderungen für Anwender in Österreich:

  • Koordinatenverzeichnis für den strukturierten Plan: In der letzten Jänner-Woche wird vom BEV eine neue Version der Prüfung von strukturierten Plänen in Betrieb genommen. Ab diesem Zeitpunkt muss bei Grenzpunkten, die keinen Grenzpunktindikator haben, das Grenzpunktindikator-Feld (ohne Inhalt) im KVZ enthalten sein. Der Export des KVZ für den STP wurde in der aktuellen rmGEO-Version entsprechend angepasst.
  • Katastralgemeinde- und Postleitzahlen-Verzeichnis: Die Verzeichnisse wurden mit Stand Jänner 2020 aktualisiert. Gleichzeitig haben wir auch eine Korrektur vorgenommen, damit Umlaute z.B. in Katastralgemeindenamen wieder korrekt angezeigt werden.
    Die von rmGEO installierten KG- Und PLZ-Verzeichnisse werden auch von allen anderen rmDATA-Produkten genutzt
    .

Installieren Sie die neue Version von rmGEO möglichst noch heute, vor allem, wenn Sie strukturierte Pläne erstellen. So vermeiden Sie Fehler bei der Prüfung des strukturierten Plans (STP).


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.at
Nach oben