Leica und rmDATA Tour 2019 - ein Rückblick

6 Veranstaltungsorte, hunderte Besucher, zahlreiche Neuerungen.

Ein interessantes Programm aus Produktvorstellungen und Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis machten auch die diesjährige Leica und rmDATA Tour zum Branchentreff. Bei der Tour von Wien über Graz, Treffen, Salzburg, Innsbruck bis Linz informierte das Team von Leica Geosystems und rmDATA Kunden und Interessenten über die Neuerungen bei Hardware und Software. Mitaussteller Goecke 

Nachfrage an rmDATA 3DWorx

Rege Nachfrage bestand bereits am ersten Tag an der neuen Lösung von rmDATA für die Verarbeitung von Punktwolken, rmDATA 3DWorx. „Das Interesse an der neuen rmDATA-Lösung für das Ableiten von relevanten Geometrien aus 3D-Messdaten ist beeindruckend“, resümiert Robert Stirling, Vertriebsleiter von rmDATA Österreich und weiter: „Man merkt, dass der Bedarf an einer, für den Geodäten passenden, Softwarelösung für den Umgang mit Scan- und Bilddaten wächst. Wir achten auch in diesem Bereich auf die beste Integration in den Datenfluss der rmDATA-Produkte.“

Weiterentwicklungen bei rmDATA-Software

Die Kollegen stellten in ihren Vorträgen die GIS-Lösungen von rmDATA für Desktop und Web für Ingenieurbüros vor, erläuterten die Neuerungen im geodätischen CAD rmDATA GeoMapper sowie Weiterentwicklungen in rmGEO und gaben Informationen u.a. zum strukturierter Plan weiter.

Zusammenarbeit

Die gemeinsame Tour von Leica Österreich und rmDATA unterstreicht die gute Zusammenarbeit zwischen dem Messgerätehersteller und dem Software-Haus. Das beweist der reibungslose Datenfluss von der Aufnahme über die Auswertung bis zum fertigen Plan - nicht nur bei bewährter Hardware von Leica, sondern auch bei neuen Technologien.

Auch nächstes Jahr sind wir wieder an 6 Tagen direkt in Ihrer Nähe.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.at
Nach oben