Der digitale Leitungskataster - nach wie vor ein aktuelles Thema

Mittwoch, 20. Juli 2011

Wasserleitung Anschlussstück

Das Erstellen eines digitalen Leitungskataster wird nach wie vor großzügig gefördert. rmDATA stellt mit der AutoCAD-Applikation rmMAP die optimale Software-Unterstützung zur Verfügung.

Für das Dokumentieren und Visualisieren eines Leitungsnetzes für Wasser oder Abwasser samt zugehörender Bauwerke werden Landes- und Bundesförderungen vergeben. Die Leitungsträger können daher auf einem relativ kostengünstigen Weg in Kooperation mit einem Ingenieurbüro einen digitalen Leistungskataster erstellen lassen. 

 

Die Software rmMAP zum Erstellen von Plänen und strukturierten Geodaten mit Sachinformationen eignet sich optimal für das Erstellen eines digitalen Leitungsnetzes. Mit dem Modul "Digitaler Leitungska­taster (DKL)“ zu rmMAP profitieren Sie von der intelligenten Datenstruktur, die auf Topologie und Objektorientierung basiert und damit automatisch für hohe Datenqualität sorgt.

 

Viele Funktionen erleichtern die Arbeit: So werden z.B. Höhen automatisch von den Vermessungspunkten in die Schächte und Leitungen übertragen und damit Längen und Gefälle berechnet. Mit der Angabe von Korrekturlängen und -höhen bei Leitungen werden auch wahre Leitungslängen und Absturz­schächte naturgetreu abgebildet.

 

rmMAP kann durch die vorhandene Modulvielfalt aber auch in vielen anderen Aufgabenstellungen verwendet werden. Egal ob Teilungspläne im Kataster, Bestandsaufnahmen oder großflächige Datenerfassungen in GIS-Projekten – rmMAP spielt in allen Bereichen seine Stärken aus. Besonders geschätzt wird von den zahlreichen Kunden die Basissoftware AutoCAD, die den optimalen Datenaustausch mit vor- und nach- gelagerten Branchen garantiert.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen, oder verschaffen Sie sich einen Überblick auf unserer rmMAP-Produktseite.


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at