Digitaler Leitungskataster für Gemeinde St. Michael realisiert

Mittwoch, 02. März 2011

Kanaldeckel

Die Marktgemeinde St. Michael hat für sein Gemeindegebiet sämtliche grafischen Daten erfasst, mit Monitoringmaterial kombiniert und in das geografische Informationssystem integriert.

 

Gemeinsam mit der Firma Umwelt & Bau wurden die Daten des digitalen Leitungskatasters in den GeoDaten-Viewer rmVIEW von rmDATA übernommen. Umwelt & Bau lieferte die Daten aus der Einmessung und Dokumentation der Kanäle. Die Vorteile beider Programme BaSYS 8 und rmVIEW wurden genutzt, um mit minimalem Aufwand eine optimale Lösung für die Gemeinde zu schaffen.

Aus dem Programm BaSYS wurden die grafischen Daten (Schächte, Haltungen inkl. Zustandsbewertung und Beschriftungen) in eine DWG/DXF-Datei exportiert. Die Befahrungen der Haltungen, die als Videodateien vorliegen, sowie die Schachtprotokolle (im Format PDF) werden zusammen mit der Geocodierung in einer Excel-Datei an rmVIEW übergeben. Nun können in der Gemeinde St. Michael per Mausklick alle relevanten Informationen zu jedem Kanalabschnitt abgerufen werden.

 

Mit dem GeoDaten-Viewer rmVIEW werden verschiedenste raumbezogene Daten in einem Projekt kombiniert – von AutoCAD-DWG oder DXF über ESRI-Shape-Daten, Koordinatenlisten und Rasterdaten bis zu Basisdaten wie der österreichischen digitalen Katastralmappe (DKM). Mit dem Programm werden diese Daten angezeigt, ausgewertet und mit grafischen Daten oder Sachdaten ergänzt.

 

Bei Interesse informieren Sie unsere Kundenberater gerne. 

 

Bilder unten: links Kanalbefahrungsvideo als Hyperlinks mit rmVIEW kombiniert. Rechts: Konstruktion eines Kanalverlaufs in rmVIEW.

ZoomKonstruktion eines Kanalverlaufs mit rmVIEW
ZoomLuftbild kombiniert mit Kanalbefahrungsvideo

Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at