rmDATA GeoDesktop im Wasserwerk Paternion

Montag, 04. Juni 2018

Das Wasserwerk in der Kärntner Marktgemeinde Paternion nutzt für das Beauskunften und Dokumentieren der bestehenden Infrastruktur das GIS von rmDATA.

Das Wasserwerk Paternion versorgt etwa 6000 Personen mit Trink- und Nutzwasser. Der durchschnittliche Tagesverbrauch liegt bei 1460 m³. Das Versorgungsnetz des Wasserwerkes ist in neun Versorgungszonen unterteilt. Neun Hochbehälter mit einem Gesamtvolumen von 1070 m³ gleichen die Verbrauchsschwankungen aus und beinhalten auch den notwendigen Löschwasservorrat (Hydranten).

Zoom
Zoom

Den Überblick über die bestehende Infrastruktur von 100 km Versorgungsleitungen und 1890 Hausanschlüsse mit einer Länge von 33 km behalten die Mitarbeiter des Wasserwerkes mit dem GIS rmDATA GeoDesktop. Mit der Software werden Aufgaben und Dokumente verwaltet, Druckrohrleitungen, Schächte und Hochbehälter dokumentiert und Geodaten beauskunftet.

 

Einfach und selbsterklärend

Friedrich Gailberger ist Betriebsleiter des Wasserwerkes und zugleich Obmann der „Kärntner Wasserer“. Als zufriedener Anwender von GeoDesktop nutzt er auch Hintergrunddaten wie Flächenwidmung, Naturbestand und Fremdleitungen für einen besseren Überblick über die Versorgungsleitungen inklusive Bauwerke. „In rmDATA GeoDesktop ist die Bedienung sehr einfach und selbsterklärend“, bringt es Gailberger auf den Punkt.

Zoom
Zoom

Screenshots v.o.n.u.: Übersicht über das Versorgungsgebiet, Fremdleitungen, Flächenwidmungsplan und Versorgung mit Bemaßung. © Wasserwerk Paternion


Schnittstelle zur Betriebssoftware

Eine von rmDATA erstellte Verknüpfung zur bestehenden Betriebssoftware DV Fact, rundet die Lösung für den Wasserversorger ab. Diese Schnittstelle verweist bidirektional entweder auf die grafischen Daten oder auf die Stammdaten, das sind die technischen Daten zu allen Anlageteilen der Wasserversorgung und deren Genehmigungsbescheide.


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at