Schweizer setzen auf durchgängigen Datenfluss

Freitag, 03. März 2017

Osterwalder, Lehmann Ingenieure und Geometer AG setzen auf Vermessungssoftware von rmDATA um effizienter zu produzieren und Kosten zu sparen

Die Kernkompetenzen von Osterwalder, Lehmann - Ingenieure und Geometer AG (OLIG) aus Thalwil sind Vermessung, Geoinformatik, Planung, Baupolizei und Tiefbau. In der Vermessung ist die OLIG insbesondere in der Amtlichen Vermessung, in der Bau- und Ingenieurvermessung tätig.

 

Seit einem Jahr setzt das Ingenieur- und Vermessungsbüro auf rmDATA-Produkte für die Bau- und Ingenieurgeodäsie, um effizientere Arbeitsabläufe zu erzielen und dadurch Kosten zu sparen.

Bilder oben: Für die Sanierung der Quaibrücke in Zürich sind wir für die Absteckung der Tramgleise der VBZ zuständig. Die Arbeiten erforderten ein hohes Mass an Genauigkeit und flexiblen Arbeitszeiten, damit die Gleise termingerecht und präzise verlegt werden konnten.  © Osterwalder Lehman Ingenieure und Geometer AG

 

Systemwechsel für Kosteneffizienz

Für Erich Widmer, Fachbereichsleiter für Vermessung und Geoinformatik, steht fest, dass eine Steigerung der Effizienz im Produktionsablauf nur mit durchgängiger Software realisiert werden kann. Aus diesem Grund löste man bisherige Software-Produkte, wie Microstation ab.

 

Für geodätische Berechnung, Netzausgleich und Planerstellung entschied man sich im Unternehmen für die rmDATA-Produkte rmGEO, rmDATA GeoMapper und GeoModeller. Die Module für Kataster Schweiz, CodeGrafik für codierte Auswertung, Deformationsanalyse, Netzausgleich, digitale Geländemodellierung und den Messgeräteschnittstellen runden die Lösung ab. „Soweit ich von meinen Mitarbeitern erfahren habe, ist die Umstellung auf die neue Vermessungssoftware recht gut gelaufen“, resümiert der Ingenieur über den Umstieg.

Vorteile für das Unternehmen

Auf die Frage, wie er auf rmDATA-Software als Alternative für seine Abteilung gekommen sei, meint der Vermessungsingenieur: „Ich habe mich unter Berufskollegen umgehört und dabei wurde mir rmDATA sehr empfohlen.“

 

Für den Bereich Ingenieurvermessung lobt Widmer den flexiblen, konfigurierbaren Netzausgleich und die einfache Datenverwaltung. Bei der Deformationsmessung hebt er die einfache Punktverwaltung, die schnelle Berechnung und das Verschiebungsprotokoll hervor. Die Vorteile im geodätischen CAD rmDATA GeoMapper schliesslich sind für Ihn die einfache Fehlerbereinigung und Datenzuordnung zum DTM. Eine Karte könne so „auf Knopfdruck“ erzeugt werden.

 

Fazit

Das Fazit nach einem Jahr der Umstellung auf rmDATA-Produkte ist eindeutig die Zeitersparnis, allein durch die Tatsache, dass weniger Programme in Gebrauch sind. Zudem garantieren rmGEO & Co eine einfache und flüssige Anwendung. „Zusammenfassend kann ich sagen“, meint Erich Widmer, „die rmDATA Produkte und der Support sind gut, meine Kollegen sind mit dem Wechsel sehr zufrieden.


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at