Leitungskataster nach Förderrichtlinien

Freitag, 20. März 2015

Im Zusammenspiel zwischen Vermessungsdienstleister, GIS-Partner und Gemeinde entsteht ein qualitativ hochwertiges Ergebnis: der digitale Leitungskataster

Die Gemeinde Lafnitz hat sich für die GIS-Software rmDATA GeoDesktop entschieden. Die Vorteile gegenüber dem bisherigen System überwiegen. In wenigen Schritten kann zum Beispiel der Datensatz des Digitalen Leitungskatasters in das GIS eingefügt werden. Die vorgeschriebenen Eigenüberwachungen und die Verwaltung des digitalen Leitungskatasters führt der zuständige GIS-Bearbeiter, Christian Notter,  eigenständig durch. Ein weiterer Pluspunkt liegt auch in der einfachen Beauskunftung für Bauwerber:  Indem der Anwender Fotos und Dokumente im Leitungskataster hinterlegt und verlinkt, kann er rasch und zielgerichtet Auskünfte über Lage und Eigenschaften von Leitungen geben.

 

Vermesser und GIS-Partner von rmDATA, Hannes Winkler, führte die Leitungsvermessungen für die Gemeinde durch. Die Daten wurden anschließend von der Stadtgemeinde Hartberg Abwasser, auch ein GIS-Partner von rmDATA, mit den nötigen Sachdaten ergänzt. Die Stadtgemeinde ist ebenfalls mit rmDATA GeoDesktop ausgestattet. Sie lieferte schließlich den fertigen DLK, der exakt den Förderrichtlinien des Landes Steiermark entspricht. So wurde im Zusammenspiel zwischen GIS-Partnern und Gemeinde und auf Basis einer einheitlichen Software ein qualitativ hochwertiger Datensatz erzeugt, der garantiert in der Praxis genutzt wird.

ZoomFoto: Durch die Verknüpfung von Fotos und Dokumenten zum Leitungskataster in GeoDesktop, kann der Anwender rasch und zielgerichtet Auskünfte über Lage und Eigenschaften von Leitung geben.

Foto: Durch die Verknüpfung von Fotos und Dokumenten zum Leitungskataster in GeoDesktop, kann der Anwender rasch und zielgerichtet Auskünfte über Lage und Eigenschaften von Leitungen geben.


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at