Interne Abläufe verbessern

Montag, 04. November 2013

Das Land Niederösterreich erteilte den Auftrag für eine Erweiterung der Software rmKATOffice.

Von der Landesregierung Niederösterreich kam der Wunsch nach einer adaptierten Version von rmKATOffice, der Datenbankanwendung für Schriftverkehr sowie Erstellen von Teilungsausweisen und Gegenüberstellungen. Ziel ist, die internen Abläufe im Land zu verbessern und diese in den unterschiedlichen Abteilungen zu vereinheitlichen. Außerdem sollen künftig die Daten externer Auftragnehmer ebenfalls einheitlich gestaltet sein, um sie schneller in das eigene System importieren zu können.

 

Die Erweiterungen umfassen unter anderem den LAKIS-Export, der die Übernahme der Eigentümerdaten im Format des Landes NÖ garantiert, einen Export für das Endabrechnungsblatt, um das Formular automatisch auszufüllen, einen fertigen Kundmachungsentwurf für die Gemeinde sowie den Export der Liegenschaftsevidenz, welche eine Liste aller betroffenen Grundstücke einer Teilung mit bestimmten Eigentümern ausgibt.

Das Land NÖ stellt die rmKATOffice-Erweiterungen auch allen Ingenieurkonsulenten für Vermessung zur Verfügung. Damit will das Land einen effizienteren Datenaustausch erreichen und längerfristig einen definierten Standard bei der digitalen Lieferung von Teilungsplänen einführen.


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at