Grundstücksverwaltung im Stift Wilten

Donnerstag, 14. März 2013

Am Fuße der Bergisel-Schanze in Innsbruck, im Prämonstratenser Stift Wilten, setzt man bei der Verwaltung der Grundstücke auf Software von rmDATA.

Die Liegenschaftsverwaltung des Stiftes Wilten in Innsbruck arbeitet seit Kurzem mit der Grundstücksdatenbank rmINFO/GDB inklusive integrierter Dokumenten- und Fristenverwaltung. Die Software verwaltet zentral einige hundert Grundstücke aus dem Besitz des Stiftes. Der große Vorteil daran: Die Sachbearbeiter haben, ausgehend vom Grundstück, sämtliche Verträge von Pächtern oder Mietern, Rechnungen, oder Pläne sofort verfügbar. Zusätzlich erinnert das Programm automatisch an fällige Termine und Fristen.

Rudolf Mair, Leiter der Liegenschaftsverwaltung des Stiftes ist mit der Lösung sehr zufrieden und bringt es auf den Punkt: „Alle grundstücksbezogenen Dokumente liegen nun zentral in einer Datenbank, was für die Liegenschaftsverwaltung des Stiftes eine wesentliche Arbeitserleichterung bringt.“

 

Werden aktuelle Geodaten von Grundbuch oder BEV benötigt, kommt die Software rmDATA GeoDiscoverer zum Einsatz. Mair betont die Verbesserung im Arbeitsablauf: „Wir können nun jederzeit rasch und eigenständig tagesaktuelle Geodaten abfragen“.  

 

Foto: Prämonstratenser Chorherren Stift Wilten, Innsbruck © Veitmueller, wikipedia.org


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at