rmDATA-Software in der Stadtverwaltung von Pinkafeld

Dienstag, 12. Februar 2013

Pinkafeld hat sich für rmDATA Geospatial Viewer entschieden und profitiert damit von der Anbindung an „K.I.M. Verfahren“ und einem Verkehrszeichen-Kataster.

Die Einsatzgebiete für den Geospatial Viewer in der Gemeindeverwaltung sind vielfältig: Schnelle und einfache Auskunft aus dem Grundstückskataster, optimale Unterstützung bei Fragen zur Raumplanung oder der wirksame Schutz der gemeindeeigenen Leitungen durch rasche Abfragen. 

 

Martina Stecher, Amtsleiterin der Stadtgemeinde Pinkafeld ist überzeugt, mit rmDATA Geospatial Viewer die richtige GIS-Software für die Anforderungen in der Verwaltung gefunden zu haben. „In unserem GIS haben wir eine Vielzahl an Datensätzen eingebunden. Neben den Grundlagendaten stellen wir auch unsere Kanal- und andere Leitungsnetze dar, verfügen über einen Laternenkataster und eine umfassende Übersicht über die Verkehrszeichen im Gemeindegebiet.“

 

Was mit der Kommunal-Software IKS, KAMAS, ÖKOM und TITAN schon länger funktioniert, haben wir nun auch mit K.I.M. Verfahren umgesetzt: Eine optimale Kommunikation zwischen der Kommunalsoftware und dem rmDATA-GIS. Die Stadtgemeinde Pinkafeld nutzt die bidirektionale Schnittstelle bereits bei jeder Abfrage und Auswahl von Grundstücken und Eigentümern, z.B. bei der Einladung für Bauverhandlungen. Die Schnittstelle zu K.I.M. Verfahren ist ab sofort auch für alle anderen Gemeinden verfügbar.

 

Zum ersten Mal wurde am Beispiel Pinkafeld ein Verkehrszeichenkataster realisiert. Damit dieses Werkzeug auch anderen Gemeinden zur Verfügung steht, haben wir auf Basis dieser Idee eine Fachschale „Verkehrszeichen“ entwickelt. Damit haben Sie auch in Ihrer Gemeinde einen guten Überblick über sämtliche Verkehrszeichen und verwalten diese inkl. Sachinformation, Foto und Bescheid. Interesse?

Verkehrszeichenchaos (c) fotolia.com

Foto: Behalten Sie den Überblick über Ihre Verkehrszeichen! © fotolia.com


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at