Bei der Durchmesserlinie Zürich ist rmGEO am Zug

Montag, 24. September 2012

Vermessungs-Software von rmDATA ist für die Vermessungsarbeiten an der neuen Doppelspur im Bereich des Züricher Bahnhofs im Einsatz.

 

Das Schweizer Ingenieurunternehmen Basler & Hofmann führt im Auftrag der Schweizer Bundesbahnen die Bauherrenvermessung bestimmter Abschnitte beim Ausbau des Züricher Bahnhofes durch.

 

Die sogenannte Durchmesserlinie ist derzeit die größte innerstädtische Baustelle der Schweiz. Sie schafft eine neue Bahnlinie durch die Stadt Zürich und entlastet mit einem neuen unterirdischen Durchgangsbahnhof den Hauptbahnhof Zürich. Dank der Durchmesserlinie können bestehende Verbindungen zwischen West- und Ostschweiz beschleunigt und neue Direktverbindungen geschaffen werden.

 

Das Herzstück der Durchmesserlinie ist der zweite unterirdische Durchgangsbahnhof Zürich Löwenstraße. Dieser entsteht in rund 16 m Tiefe unter den bestehenden Gleisen des Hauptbahnhofs. Der Vermessungsauftrag von Basler & Hofmann innerhalb der Ingenieurgemeinschaft "IG viDAZO" bezieht sich auf den Abschnitt 2, Bahnhof Löwenstraße, der Durchmesserlinie.  Die Vermessungsarbeiten für diesen Bauabschnitt umfassen das Einrichten und Nachführen des Fixpunktnetzes, diverse Absteckungen und Kontrollmessungen, Bauwerks- und Gleisüberwachungen, 3D-Verschiebungsmessungen sowie Aufnahmen des ausgeführten Werkes. Basler & Hofmann verwendet für sämtliche Vermessungsarbeiten des Projektes Durchmesserlinie die Software-Produkte rmGEO, rmGEO/SmartCalc und rmNETZ.

 

Stefan Meile, Leiter der Vermessung des Ingenieurunternehmens ist von den Vermessungslösungen überzeugt: Gerade bei Tunnelbauprojekten kommt es auf Genauigkeiten im mm-Bereich an. Sicherheit und Qualität der Daten haben oberste Priorität. Mit Software von rmDATA können wir uns auf die Ergebnisse verlassen.“

Bauarbeiten am Bahnhof Zürich
Durchmesserlinie Zürich

Fotos: v.l.n.r: Bauarbeiten am Bauabschnitt Zürich Löwenstraße © Basler & Hofmann, Schematische Darstellung der Durchmesserlinie Zürich © SBB.ch


Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at