Systemumstieg leicht gemacht

Montag, 23. Juli 2012

Die Umstellung  auf die neue Softwarelösung für die Vermessung hat Thyssen Krupp Real Estate GmbH erfolgreich gemeistert.

 

Mit einem gelungenen Mix aus Schulungen, Beratungsleistungen und aktiver Hilfe bei komplexen Migrationsthemen haben rmDATA-Mitarbeiter die Systemumstellung in der Vermessungsabteilung von Thyssen Krupp Real Estate umfangreich unterstützt.

 

rmDATA brachte für diese Aufgabe einen großen Erfahrungsschatz und viel Praxiswissen aus ähnlichen Umstellungsprozessen mit. Dies kam dem Kunden zu Gute: In kurzer Zeit wurden sämtliche Arbeitsabläufe der Vermessungsabteilung an die neuen Anforderungen angepasst. Ein entscheidender Vorteil im Vergleich zur bisherigen, inhomogenen Lösung ist die Durchgängigkeit der rmDATA-Programme: Daten und Ergebnisse werden nun im Arbeitsablauf ohne Systembruch und ohne Schnittstellen in allen Anwendungen weiterverarbeitet.

 

Sämtliche „Alt-Daten“ werden zur Zeit in die neue Lösung integriert. Dabei ist die Offenheit des neuen Systems für die Datenmigration hilfreich. Die einfache Anpassung der Objektstruktur im Thema von rmMAP, der CAD/GIS-Software für Planerstellung, erleichterte die Definition des gewünschten Datenmodells enorm. Günter Thiel von Thyssen Krupp Real Estate GmbH zeigt sich von der reibungslosen Umstellung begeistert: „Wir waren von der raschen Systemeinführung positiv überrascht. Das liegt auch an der kompetenten Begleitung durch das rmDATA-Team und an der einfachen Bedienbarkeit der Software-Produkte.“

 

In Zukunft werden sämtliche Daten einheitlich unter Oracle gehalten, was das Pflegen und Verwalten wesentlich vereinfacht.

ThyssenKrupp Quartier in Essen

Top

rmDATA GmbH

Technologiezentrum Pinkafeld

Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel.: +43 3357 43333
Fax: +43 3357 43333-76
E-Mail: office@rmdata.at
www.rmdata.at