Editorial

Neue Chancen

Software ist nie fertig, sagt man. Aus diesem Grund entwickeln wir bei rmDATA unsere Produkte kontinuierlich weiter und setzen neue gesetzliche Vorschriften und Normen schnell um. Natürlich greifen wir auch neue Technologien bei Messgeräten und Diensten (z. B. ZMR, BEV-Abfragen) auf, um so die Arbeitsabläufe zu optimieren.

 

Mit einer breiten Produktpalette wollen wir unseren Kunden außerdem neue Geschäftschancen ermöglichen: Unser GIS für Ingenieurbüros, Leitungsbetreiber, Städte und Gemeinden ist ideal für Grundstückskataster, Leitungen und Naturbestand geeignet. Daher entscheiden sich immer mehr große Auftraggeber wie A1 Telekom Austria (Lageplan) und ASFiNAG (PlaDOK Online) für rmDATA GeoDesktop. Nutzen also auch Sie diese GIS-Software für Datenerfassungen und optimale Datenlieferungen. Zusätzlich bieten wir mit rmDATA GeoWeb ein einfaches GIS im Web-Browser. Damit ist eine „Rundum-Betreuung“ Ihrer Auftraggeber möglich – ebenfalls eine optimale Geschäftschance rund um das Thema GIS!


Der Begriff „Reality Capturing“ geistert bereits durch viele Büros. Momentan arbeiten wir sehr intensiv an der Herausforderung, Daten aus Laserscanning und Photogrammetrie effizient zu verarbeiten, um Gebäude- und Architekturvermessung dramatisch zu vereinfachen. Das ist wiederum Ihre Chance, fundierte, geodätische Grundlagen für BIM-Projekte im Baubestand zu liefern.


Hinter all den Produkten stehen Menschen. Deshalb ist uns der persönliche Kontakt mit den Anwendern wichtig. Besuchen Sie uns daher auf dem Österreichischen Geodätentag in Steyr oder dem GEOSummit in Bern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen,

Jürgen Beiglböck,
Geschäftsführer von rmDATA

Top