Mitarbeiterportraits

Doris Königshofer

„Programmieren ist für mich eine echte Herausforderung, denn es gefällt mir, Probleme zu lösen!“ Damit bringt es Doris Königshofer auf den Punkt. Schon immer hat ihr Interesse der Naturwissenschaft und der Technik gegolten. Bereits zur Schulzeit lautete die Devise „Werken vor Handarbeiten“. Das Studium der Molekularbiologie musste allerdings einer Vollzeitanstellung weichen, Abendkurse und Abendschule brachten sie im zweiten Bildungsweg näher an ihre heutige Profession. In der HTL Ottakring schloss sie die Ausbildung zur Software-Entwicklerin ab, neben der Abendschule arbeitete sie als Immobilienmaklerin. Die erste Anstellung als Software-Entwicklerin im Bereich der Automatisierungstechnik folgte.


Seit 2016 arbeitet Doris Königshofer nun bei rmDATA Vermessung in der Software-Entwicklung. Sie ist im Team zur Weiterentwicklung der geodätischen CAD-Programme rmDATA GeoMapper und rmDATA GeoDesigner und hat hier den Job gefunden, der ihr Spaß macht, wie sie betont.
Ausgleich zur Arbeit am Computer findet Doris Königshofer im landwirtschaftlichen Betrieb ihres Partners, wo sie auch gerne mithilft. Ihre Leidenschaft gilt dem Reiten und ihrem Pferd, dem sie fast täglich ihre Freizeit widmet.

Markus Laussermayer

Markus Laussermayer hat als gelernter Elektriker eigentlich eine untypische Laufbahn, um in der Software-Entwicklung bei rmDATA Vermessung zu landen. Nach der Lehre arbeitete der Steirer in einer Autozulieferfirma, die elektronische Bauteile für Motoren entwickelt und fertigt. Der junge Techniker war dort maßgeblich an der Forschung und Weiterentwicklung der Piezo-Technik beteiligt. Die Piezo-Aktoren sind heute das Herzstück moderner, energieeffizienter Kraftstoff-Einspritzsysteme. Das Produkt wurde patentiert, zur Serienreife gebracht und an namhafte Motorenhersteller verkauft.


Markus Laussermayer hat in den 7 Jahren der Forschung und Entwicklung viele Höhepunkte und Niederlagen erlebt. Auf jeden Fall war es eine bewegte Zeit. „Das liegt jetzt hinter mir“, meint der Software-Entwickler, „ich habe mich für das Familienmodell entschieden und meiner Frau den Vortritt gelassen.“


In der Abend-HTL holte er die Ausbildung zum Software-Entwickler nach und ist seit zwei Jahren im Team der Technik Vermessung, wo er an der Weiterentwicklung von rmDATA GeoMapper & rmDATA GeoDesigner mitwirkt. Sportlich hat Markus Laussermayer noch einiges vor, er trainiert für den Wien-Marathon im nächsten Frühjahr. Seine große Leidenschaft ist aber das Motorfliegen, wie er verrät.

Top